Inhaltsverzeichnis

Gesuch für eine Jedermannsfunkkonzession (CB)

Auf der Webseite vom Bakom befindet sich die Informationen zur Konzession zum Jedermannsfunk mit folgendem Inhalt.

Jedermannsfunk

Der Jedermannsfunk (CB-Funk) wird für alle Arten privater, nichtkommerzieller Funkkommunikation benutzt. Er ist zum persönlichen Informations- und Meinungsaustausch gedacht. CB bedeutet „Citizens Band“ und heisst Bürger-Frequenzband.

Gesuch für eine Jedermannsfunkkonzession (CB)

Die Jedermannsfunkkonzession berechtigt die Konzessionärin oder berechtigte Dritte (Angestellte, Beauftragte, Personen mit denen Sie eine einfache Gesellschaft bilden, im gleichen Haushalt lebende Personen oder Gäste) mit höchstens drei Jedermannsfunkanlagen am Kurzstreckensprech- und Kurzstreckendatenfunk teilzunehmen.

Der CB-Funk ist ein öffentlich nutzbarer Sprech- und Datenfunk dem ein Frequenzband (Frequenzklasse 3) um 27 MHz (11-m Band) zugewiesen ist. In der Schweiz stehen 40 Kanäle mit Frequenzen von 26.960 - 27.410 MHz zur Verfügung. Die Teilnahme am Jedermannsfunk steht allen Interessierten offen. Ein Fähigkeitsausweis für das Citizen Band (CB), auch Bürgerfrequenzbereich genannt, ist nicht notwendig. Es gelten die allgemeinen Funkregeln.

Kanalempfehlung (CB)

Diese Kanalempfehlung wurde durch die Interessenvereinigungen für den Jedermannsfunk (CB) erarbeitet.

Kanalempfehlung (CB)



Informationsquelle auf der Seite vom Bakom.